Bauschmuck bei Fritz Schumacher

In Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof laden wir Sie wieder ein in die Cordes-Halle des Bestattungsforums.

Maike Bruhns hat eine fulminante Studie über Bauschmuck bei Fritz Schumacher vorgelegt. Schumachers Gebäude prägen die Stadt, jeder hat sie vor Augen. Maike Bruhns zeigt nun, wie komplett und zusammenhängend Schumacher seine Bauwerke gedacht und geplant hat. Fassaden, aber auch das Innere, ließ er immer ergänzen durch Skulpturen, Gemälde usw. und beauftragte dafür gerne Hamburger Künstler. Man kann sagen: Letztlich erhielt Schumachers Architektur erst dadurch ihre Schönheit und Bedeutung über den Tag hinaus.

Kaum jemand weiß so gut über die Hamburger Kunstszene in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Bescheid wie Dr. Maike Bruhns. Wir sind sehr froh und stolz, dass sie an passendem Ort, "Wand an Wand" mit Schumachers Krematorium ihr Buch vorstellen wird.

23.02.2014 - 15:00
Cordes-Halle des Bestattungsformum Ohlsdorf, Fuhlsbüttler Straße 758
Bruhns, Maike
Dölling u. Galitz Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783862180387
49,90 €